2. Bundesliga: KSC Jena – RV Lübtheen

Veröffentlicht am25. September 2013 » 604 Views»

Nach zwei Heimkämpfen in der 2. Bundesliga gegen den AV Germania Markneukirchen und der WKG Pausa/Plauen müssen die Lübtheener nun erstmal “fremde Luft schnuppern”. Ihr Gegner ist diese Mal der KSC Motor Jena, ein Verein, der eines der fünf Leistungszentren im Ringen zu DDR-Zeiten war.

Die Thüringer hatten bei ihrem ersten Kampf gegen den 1.-Ligaabsteiger WKG Leipzig/Taucha mit 13:20 verloren. Auswärts beim AC Werdau konnten die Thüringer ebenfalls keine Punkte mit nach Hause nehmen. Dort verloren sie mit 15:21 und belegen derzeitig den 7. Tabellenplatz hinter dem RV Lübtheen.
Der Ringerverin Lübtheen wünscht sich den ersten Sieg in der thüringischen Metropole, auch wenn die verletzungsbedingten Ausfälle dieses Vorhaben sicherlich erschwerten werden.

2. Bundesliga

KSC Motor Jena – RV Lübtheen
28.09.13 – 19:30 Uhr
POM Arena Jena
Jenzigweg 33, 07743 Jena

[arrowlist]

[/arrowlist]

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.