7 Medaillen beim Ostseepokal in Rostock

Veröffentlicht am8. November 2013 » 669 Views»
7 Medaillen und ein solider 2. Platz in der Mannschaftswertung war die Bilanz der jungen Sportler des RVL am letzten Wochenende. Der PSV Rostock hatte zum traditionellen Ostseepokal  eingeladen, das auch zum 5. Mal als Gedenkturnier von „Otto“ Steingräber ausgetragen wurde. Sogar aus Dänemark waren Sportler angereist, die Ihr Können unter Beweis stellen wollten.

Auf 3 Matten wurde unter  17 Vereinen in D- und E-Jugend, sowie weibliche Jugend  mit insgesamt 120 Teilnehmern im Freistil gerungen.

Hier kam es darauf an, wer durch Taktik, Kraft und Technik seinen Gegner innerhalb von  2 Minuten entweder auf Schulter bezwingt, oder nach Punkten besiegt.
Bei der weiblichen Jugend überzeugte Sarah Becker und holte Gold für den RV Lübtheen. Dies taten Ihr die Jungen des RVL gleich und hier konnten Jonathan Rieke (38 kg), Tristan Reibe (46 kg) und Niels Koch (48 kg) den 1. Platz belegen. Mit Silber glänzten Felix Block (26 kg) und Jerom Schönfeldt (38 kg). Bronze gewann  Luca Vogel (34 kg).

Mit nur einem Punkt Unterschied schrammte der RV Lübtheen haarscharf am Mannschaftssieg vorbei.

Hier blieb der Gastgeber PSV Rostock die Nummer 1, mit 51 Punkten. Der 2. Platz ging an die jungen Nachwuchssportler des RV Lübtheen mit 50 Punkten. Dritter wurde mit 38 Punkten der ESV Wittenberge. Der Luckenwalder SC war punktgleich, belegte aber aufgrund der Platzierungen den 4. Rang. Der Demminer RV ging mit dem 5. Platz und 37 Punkten von der Matte und 6. wurde der Greifswalder Ringerverein mit 36 Punkten.

Weitere Plätze des RV Lübtheen

E-Jugend:

4. Platz: Max Lamitschka (24 kg)
7. Platz: Domenik Dobrik (26 kg)

D-Jugend:

4. Platz: Leon Hahn (38 kg)
5. Platz: Karl-Friedrich Rathjen ( 29 kg), Khalid Jahasvan (31 kg), Malte Vogel (34 kg)

[arrowlist]
[/arrowlist]

 

 

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.