Jugendsportspiele in Schwerin

Veröffentlicht am4. Juli 2014 » 758 Views»
Am vergangenen Wochenende wurden die Jugendsportspiele des Landes Mecklenburg-Vorpommern bereits zum 12. Mal ausgetragen. In diesem Jahr fand diese Veranstaltung in der Landeshauptstadt Schwerin statt. Daher wurde der Polizeisportverein Schwerin – Abteilung Ringen – mit der Organisation des Ringerturniers betraut.

Nach einer großen Eröffnungsfeier für alle Athleten der zahlreichen Sportarten auf der Schweriner Freiluftbühne, gingen 62 Nachwuchsringer auf die 3 Matten. Gerungen wurde auch hier abwechselnd im freien- sowie im griechisch-römischen Kampfstil.

Hier die Ergebnisse der Lübtheener Sportler:

D/E-Jugend

1. Platz: Malte Vogel (38 kg)
2. Platz: Felix Block (28 kg), Falk-Aske Theißen (34 kg)
3. Platz: Daniel Becker ( 31 kg)
4. Platz: Max Lamitschka (25 kg), Jerom Schönfeldt (38 kg)
5. Platz: Domenik Dobbrik (28 kg), Finn Niemann (34 kg)

Außerdem mussten sich die jungen Sportler in verschiedenen Disziplinen in Form eines Athletiktests messen. Da Falk hier unter anderem mit 20 Klimmzügen Spitzenreiter war, belegte er am Ende den 3. Platz.

Gleichzeitig fanden in Stendal die Mitteldeutschen Meisterschaften der weiblichen Schüler sowie der C-und D-Jugend statt. Knapp 300 Teilnehmer aus 8 Bundesländern reisten an. 5 RVL-Sportler stellten sich ihren Gegnern. Auf 4 Matten wurde mit hohem Niveau um jede Wertung gekämpft.

Hier die Platzierungen der Lindenstädter:

3. Platz: Luisa Scheel
4. Platz: Niels Koch
5. Platz: Leon Hahn
7. Platz: Sjard Köster
11. Platz: Luca Vogel

[arrowlist]
[/arrowlist]

[alpine-phototile-for-flickr src=”set” uid=”87276677@N02″ sid=”72157645492720201″ imgl=”fancybox” style=”cascade” col=”4″ size=”100″ num=”30″ shadow=”1″ border=”1″ align=”center” max=”100″ nocredit=”1″]

[arrowlist]
Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.