Morgen erster Heimkampf in der Rückrunde

Veröffentlicht am30. Oktober 2015 » 892 Views»

verfasst von Csaba Matrahazi / Thomas Willmann – Schweriner Volkszeitung

Im ersten Heimkampf in der Rückrunde der 2. Bundesliga Nord empfängt der Ringerverein Lübtheen morgen Abend die WKG PausaPlauen in der HansOldagSporthalle. Beim Auftakt der Ligakämpfe Anfang September kehrten die Lübtheener Ringer aus dem vogtländischen Pausa mit einem ansehnlichen 17:12-Ergebnis zurück.

Zum Rückkampf in Lübtheen haben die Vogtländer die Lücken in ihrem Kaderkreis mit acht Neuzugängen gefüllt. Dazu gehören allein vier polnische Sportler. All das kann die Lübtheener Ringer aber nicht abschrecken. Sie sind bestrebt, nach den letzten drei Siegen auf dieser Spur weiter zu kommen. Die Erfolge in der Vorrunde gegen AC Germania Artern, AV Germania Markneukirchen, AC 1897 Werdau, FC Erzgebirge Aue, RSK Gelenau, RV Thalheim und WKG Pausa/Plauen, neben zwei hauchdünnen Niederlagen gegen RSV Rotation Greiz und KFC Leipzig weisen eine überaus positive Bilanz auf. Die Punkte sollen ein weiteres Mal in Lübtheen bleiben.

[arrowlist]
[/arrowlist]

Kampftag

DatumBegegnungZeit/ErgebnisseAustragungsort

Tabelle

Pos.MannschaftKSNUPlusMinusDiff+-
1161420306144162284
2171430275164111286
316133027719186266
4171160275195802212
51779125325301519
6177100238228101420
7176101199245-461321
8165110180285-1051022
9173131165306-141727
10161141156313-157329

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.