Gelenau besiegen und Party feiern

Veröffentlicht am11. Dezember 2015 » 1072 Views»

party-saison-lübtheen-15

verfasst von Csaba Matrahazi / Thomas Willmann – Schweriner Volkszeitung

Beim letzten Heimkampf in der RingerZweitliga 2015 können die Zuschauer Lübtheens ein vorerst letztes Mal Ringen auf hohem Niveau erleben. In der HansOldagHalle empfangen die Gastgeber die erzgebirgische Mannschaft des RSK Gelenau. In der Hinrunde siegten die Lindenstädter in Gelenau mit 13:10. Dieses Ergebnis wollen Lübtheens Ringer wieder erringen. Nach der hauchdünnen Niederlage (9:10) beim Tabellenführer FC Erzgebirge Aue am vergangenen Samstag will der RV Lübtheen sich von seinen treuen Anhängern auf der heimischen Matte mit einem guten Resultat verabschieden, zumal jeder gewonnene Punkt beim Wettlauf zwischen dem RV Lübtheen und dem RV Thalheim um den dritten Platz in der Tabelle zählt.

Die Gelenauer Mannschaft ist mit ihren starken polnischen und tschechischen Athleten trotz des jetzigen achten Tabellenplatzes für eine Überraschung immer gut. In der Hinrundenbegegnung waren es sehr knappe Kämpfe, außerdem hatte Lübtheen an diesem Wochenende zwei Mannschaftskämpfe zu meistern. Am Samstag gab es seinerzeit einen starken Heimauftritt gegen Aue mit einem 20:9-Sieg. Tags darauf ging es ins Erzgebirge nach Gelenau, etwa 470 km Entfernung, schon daher war es eine anstrengende Fahrt und besondere Belastung für die RVLSportler – doch morgen hat Lübtheen den Heimvorteil und kann den Kampf deutlich ausgeruhter angehen.

Diesmal wird das RVLTeam wieder in Stammbesatzung antreten, denn die am vergangenen Wochenende verhinderten Sebastian Otto (84 kg/Fr) und Rajbek Bisultanov (84 kg/gr) werden wieder im Kader stehen. Als Schlüsselbegegnungen werden der Kampf 66 kg/Fr zwischen Dennis Langner und Stefan Saul, die sich aus dem FF kennen, sowie 75 kg/gr zwischen Fredrik Bjerrehuus und Tomas Sobecky angesehen, wo der aktuelle dänischer Meister gegen den aktuellen tschechischen Meister antritt.

Die Lübtheener Ringer laden alle Zuschauer nach der Begegnung zu einer großen, bereits zur Tradition gewordenen Abschlussparty bis in die frühen Morgenstunden mit DJ Nils ein.

flyer-party-saison-15-lübtheen-small

[arrowlist]
[/arrowlist]

 

Teile diesen Artikel

One Response to Gelenau besiegen und Party feiern

  1. Brigitte Raschke says:

    Jungs ihr seid Spitze es macht Spass euch zu zu schauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.