RV Lübtheen setzt Siegesserie fort

Veröffentlicht am20. September 2016 » 1163 Views»
pausa-luebtheen-bundesliga-2016

Schweriner Volkszeitung

Das Duell zwischen der Kampfgemeinschaft PausaPlauen und dem Ringerverein Lübtheen in der 2. Bundesliga Nord stand von Beginn an auf Messers Schneide. Das sagte schon die hochkarätige Aufstellung beider Teams aus. Letztendlich konnten die Lübtheener jedoch sechs der zehn Begegnungen für sich entscheiden und den Mannschaftskampf hauchdünn mit 11:10 Punkten gewinnen.

Bis zur Halbzeit sah es für die Lübtheener in der von Stimmung aufgeheizten Pausaer Schulturnhalle gar nicht gut aus, denn lediglich Mitko Asenov (57 kg, Fr, 11:6) und Alexander Ginc (60 kg, gr, 2:0) sammelten Punkte für den RVL. Dennis Langner (66 kg, Fr, 2:14), Ceven Matthes (96 kg, Fr, 0:11) und Daniel Bankov (130 kg, gr, 2:9) mussten die Matte dieses Mal als Verlierer verlassen.

Das dänische Duo, bestehend aus den Ringern Anders Ekström (66 kg, gr, 14:2) und Rajbek Bisultanov (85 kg, gr, 5:2) sorgte dann wieder für Jubel bei den Lindenstädtern. Beide führten mit ihren Punktsiegen das Lübtheener Team auf 7:8 an PausaPlauen heran. Anschließend verlor Lennard Wickel (85 kg, fr, 8:3) in einem spannenden Kampf, sodass es auf die beiden Ringer in der 75-kgKlasse Sebastian Nowak (Freistil) und Karan Mosebach (GriechischRömischer Stil) ankam. Nowaks Gegner Dominik Picklapp wehrte sich tapfer gegen die Attacken des Lübtheeners. Er war am Ende jedoch gegen die agilen Angriffe seines Kontrahenten chancenlos. Der 5:0-Punktsieg von Nowak ließ die Chance auf einen Sieg weiter offen, denn es stand vor der letzten Kampfbegegnung nur noch 10:9 für die Gastgeber.

Karan Mosebach, der sich in seiner ersten Saison für Lübtheen in bestechender Form befindet, erkämpfte einen ungefährdeten 6:0-Sieg für die Nordlichter. Dieser brachte den Lübtheenern zwei Mannschaftspunkte ein und somit den Sieg von 11:10.

Nach dem dritten Sieg in drei Kämpfen der aktuellen Saison freuen sich die Lübtheener auf die nächste Begegnung am Sonnabend gegen den AC Artern auf heimischer Matte.

WKG Pausa/Plauen
10
RV Lübtheen
11
Wettkampfstätte Schulturnhalle Grund u. Mittel, Pestalozzistr. 15, 07952 Pausa
Kampfrichter: René Wenzel
Stilart Gewicht Name Name Punkte Wertung Zeit
Freistil 57 Adam Gorzynski Mitko Kostadinov Asenov 0:2 PS 6:11 06:00
Gr.-röm. 61 Janik Rausch Alexander Ginc 0:1 PS 0:2 06:00
Freistil 66A Eryk Mai Dennis Langner 3:0 PS 14:2 06:00
Gr.-röm. 66B Paul Fischer Anders Ekström 0:2 PS 1:4 06:00
Freistil 75A Dominik Picklapp Sebastian Nowak 0:2 PS 0:5 06:00
Gr.-röm. 75B Felix Pflauger Karan Mosebach 0:2 PS 0:6 06:00
Freistil 86A Zalik Sultanov Lennard Wickel 2:0 PS 8:3 06:00
Gr.-röm. 86B Maximilian Schwabe Rajbek Avievich Bisultanov 0:2 PS 2:5 06:00
Freistil 98 Dawid Peplowski Ceven Matthes 3:0 PS 11:0 06:00
Gr.-röm. 130 Andrzej Deberny Daniel Bankov 2:0 PS 9:2 06:00

Tabelle

Pos.MannschaftKSNUPlusMinusDiff+-
1181530338170168306
2181440313200113288
3181251263224392511
4181260291212792412
51811613061831232313
6181170302236662214
7186120264252121224
8186120224318-941224
9181170177355-178234
10181170120448-328234

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.