Gute Form in Hamburg dargeboten

Veröffentlicht am11. Oktober 2016 » 913 Views»

hansepokal-hamburg-luebtheen-2016-titel

verfasst von Jens-Peter Sievertsen

Der SC Roland Hamburg richtete in diesem Jahr sein 14. Hanse-Pokal-Turnier aus, obwohl die Tradition wesentlich weiter zurück reicht. Zuvor wurde es als Rolandpokal bezeichnet und schon vor 50 Jahren durchgeführt.

In diesem Jahr kämpften ca. 100 Junge Ringer aus Norddeutschland um die Medaillen. Das Turnier war gut organisiert und wurde auf 3 Matten zügig durchgeführt. Geprägt war das Turnier auch durch die Teilnahme vieler in Hamburg lebender Flüchtlinge , vorwiegend aus Afghanistan, die durch ihre gute technische und athletische Ausbildung das Niveau des Turniers anhoben.

Für die acht Lübtheener Ringer war es ein starkes Turnier auf dem Weg zu dem wichtigsten DRB-Wettkampf im November in Kleinostheim (Bayern). Turniersieger wurde Malte Vogel. Silbermedaillen erkämpften Jan-Lukas Block, Justin Hahn Und Khalid Jahaswan. Die Bronzemedaille sich Leon Hahn und Silvio Klink.

Erfreulich war an diesem Wochenende außerdem der Gewinn der Silbermedaille von Luisa Scheel beim „Öresundstreffen“ in Helsingborg. Dieses Turnier zählt zu den Stärksten in Schweden.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.