In Aue weiter auf der Siegerspur bleiben

Veröffentlicht am21. Oktober 2016 » 1228 Views»

info-1

Die Lübtheener Ringer treten morgen den nächsten Auswärtskampf in der 2. Bundesliga Nord beim FC Erzgebirge Aue an. Noch beim letzten Zusammentreffen der beiden Teams mussten sich die Mecklenburger äußerst knapp mit 10:9 geschlagen geben. Die etwa 50 mitgereisten Lübtheener Fans erlebten bei der Auswärtspartie tolle Kämpfe in der von Stimmung geladenen Auer Ringerhalle. Am Ende der Saison wurden die Sachsen Vizemeister und Lübtheen landete auf dem 4. Tabellenplatz.

Die Ausgangsposition ist diesmal eine Andere. Der RVL, mit nur einer Niederlage und der Tabellenführung, befindet sich in Spitzenform. Aues Leistung war zuletzt eher durchwachsen. Der letzte Sieg gegen Markneukirchen mit 17:8 liegt schon vier Kampftage zurück. Danach gab es lediglich ein Remis gegen Thalheim (13:13) und Niederlagen gegen Mansfelder Land (10:9) und Greiz (18:11) zu verbuchen. Somit besetzen sie derzeitig Platz 4 in der Bundesligatabelle. Prominentester Neuzugang in Aue ist der mehrfache EM- und WM-Teilnehmer Emanuel Krause in der 61 Kg-Klasse/Freistil vom ehemaligen 1.-Ligisten Luckenwalde. Weiterhin verstärkte man sich mit Rolf Linke (98Kg/Griechisch-Römischer Stil) vom Mansfelder Land und Chris Schneider (86Kg/Griechisch-Römischer Stil) aus Werdau.

Der RV Lübtheen, zuletzt vor heimischer Kulisse gegen den KAV Mansfelder Land erfolgreich (22:9), wird in Aue alles geben, um die Niederlage im vergangenen Jahr vergessen zu machen und auch nach dem letzten Hinrundenkampf die 2 . Bundesliga Nord als Tabellenerster anzuführen. Nur der AV Markneukirchen könnte mit einem Sieg über den AC Artern und einer gleichzeitigen Niederlage des RVL die Tabellenführung streitig machen.

Tabelle

Pos.MannschaftKSNUPlusMinusDiff+-
1181530338170168306
2181440313200113288
3181251263224392511
4181260291212792412
51811613061831232313
6181170302236662214
7186120264252121224
8186120224318-941224
9181170177355-178234
10181170120448-328234

 

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.