So teuer wie möglich verkaufen

Veröffentlicht am10. November 2017 » 626 Views»
Was die Aussichten der Bundesliga-Ringer des RV Lübtheen für den morgigen Auswärtskampf betrifft, braucht man kein Experte zu sein. Da reicht ein einfacher Blick auf die Tabelle.

Beim unangefochtenen Spitzenreiter Wacker Burghausen wird es für die Lindenstädter kaum etwas zu holen geben. Alles andere als eine klare Niederlage wäre ein mittelschweres Ringer-Wunder. Das mit Top-Athleten aus dem In- und Ausland gespickte Team aus Bayern hat alle seine bisherigen neun Kämpfe klar für sich entschieden und kann mit einem weiteren Erfolg morgen schon den vorzeitigen Staffelsieg perfekt machen. Für die Lübtheener kann das Ziel nur heißen, sich ordentlich aus der Affäre zu ziehen und gegenüber dem 4:20 aus dem Hinkampf vielleicht ein paar Punkte draufzupacken.

Tabelle

Pos.MannschaftKSNUPlusMinusDiff+-
111110024391152220
21174018112853148
311650144167-231210
411560131156-251012
512570164211-471014
611281139182-43517
711281131198-67517

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.