Ein wahrer Krimi

Published On 3. Dezember 2019 » 762 Views»
verfasst von Thomas Willmann – Schweriner Volkszeitung
Kämpfe der Lübtheener Bundesliga-Ringer sind in dieser Saison nichts für schwache Nerven. Am Sonnabend in Kleinostheim bejubelte der RVL einen kaum noch für möglich gehaltenen 17:16-Sieg. Wie schon im Hinkampf auf heimischer Matte (11:14) fiel die Entscheidung erneut erst im letzten Duell.

Die Lübtheener erwischten einen schlechten Start. Alexander Ginc (57 kg/Griechisch-römisch), Nico Graf (130 kg/Freistil) und Mitko Asenov (61 kg/Fr.) waren chancenlos, Kleinostheim zog auf 11:0 davon. Mit glänzenden Auftritten sorgten Artur Omarov (98 kg/Gr.-r.) und Andrej Ginc (66 kg/Gr.-r.) für neue Hoffnung im RVL-Lager. Omarov landete nach nur sechs Sekunden einen Schultersieg. Ginc brauchte zwar etwas länger. Aber auch sein 16:1 (Technische Überlegenheit) brachte vier Punkte ein. „Was Andrej da auf die Matte zaubert, ist technisch einfach eine Augenweide“, schwärmt RVL-Vereinschef Bert Compas.

Nach der Pause übernahmen zunächst die bayrischen Gastgeber wieder das Kommando. Nachdem Kevin Lucht (86 kg/Gr-r.) vier Punkte abgegeben hatte und Dennis Langner (71 kg/ Fr.) nach großem Fight mit 5:6 unterlag, war der angestrebte Auswärtserfolg angesichts eines 8:16-Rückstandes in weite Ferne gerückt. Was folgte, war Dramatik pur. Jan Zizka (80 kg/Gr.-r.) steuerte den zweiten Schultersieg des Abends bei. Frederik Bjerrehuus (75 kg/Gr.-r.) bekam es wie im Hinkampf mit dem 17-jährigen Moldawier Alexandrin Gutu zu tun. Hatte in Lübtheen der Dritte der Kadetten-WM triumphiert, so drehte der Däne diesmal den Spieß um. Aus einem Rückstand heraus zwang er seinen Gegner kurz vor Schluss auf die Schultern – und es hieß 16:16.

Nun hing alles von Brian Bliefner (75 kg/Fr.) ab. Auch der traf auf einen alten Bekannten. Nach nervenaufreibenden sechs Minuten rang er nach dem 4:2 im Hinkampf Lucas Diehl diesmal ein 5:3 ab und wurde vom jubelnden Team fast erdrückt.

SC Kleinostheim
16
RV Lübtheen
17
Wettkampfstätte Schulturnhalle Kleinostheim
Kampfrichter: Torsten Baumgartner
Stilart Gewicht Name Name Punkte Wertung Zeit
Gr.-röm. 57 Adem Burak Uzun Alexander Ginc 4:0 TÜ 15:0 05:41
Freistil 61 Ioan Raul Donu Mitko Asenov 4:0 TÜ 15:0 04:44
Gr.-röm. 66 Jason Markgraf Andrej Ginc 0:4 TÜ 1:16 03:55
Freistil 71 Tino Rettinger Dennis Langner 1:0 PS 6:5 06:00
Gr.-röm. 75A Alexandrin Gutu Frederik Bjerrehuus 0:4 SS 6:8 05:39
Freistil 75B Lucas Diehl Brian Bliefner 0:1 PS 3:5 06:00
Gr.-röm. 80 Kevin Müller Jan Zizka 0:4 SS 0:8 01:51
Freistil 86 Marcus Plodek Kevin Lucht 4:0 TÜ 16:1 03:58
Gr.-röm. 98 Christopher Fersch Artur Omarov 0:4 SS 0:4 00:06
Freistil 130 Süleyman Karadeniz Nico Graf 3:0 PS 10:2 06:00

Tabelle

Pos.MannschaftKSNUPlusMinusDiff+-
110100018710483200
21192020712186184
3106401559560128
411560144157-131012
510460135152-17812
610190108181-73218
71019087213-126218

 

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.