Starke Lübtheener Ringer packen wieder ordentlich zu

Published On 9. März 2013 » 1170 Views»

von Katy Block

Der internationale Petermännchenpokal, den der PSV Schwerin in vielen Jahren zu einer Traditionsveranstaltung entwickelt hat, genießt in Ringerkreisen einen sehr guten Ruf. Bei der 20. Auflage waren 124 Teilnehmer aus  15 Vereinen der Einladung in die Landeshauptstadt gefolgt. Gerungen wurde auf drei Matten, in vier Altersklassen und im Freien Stil.

Die zahlenmäßig stärkste Mannschaft schickte mit 23 Aktiven der RV Lübtheen ins Rennen. Neben den „Routiniers“ sollten auch weniger erfahrene Kämpfer Wettkampfluft schnuppern.  Aber nicht nur die Quantität, auch die Qualität stimmte bei den Lindenstädtern, die mit Felix Block, Tristan Reibe, Maik Petrosyan und Alexander Biederstädt in jeder Altersklasse einen Sieger stellten.

Erfolgreicher war am Ende nur der PSV Rostock, der mit acht ersten Plätzen zugleich die Mannschaftswertung vor dem RVL und dem SC Roland Hamburg für sich entschied. Die meisten Punkte im Endklassement standen allerdings auf Grund der zahlenmäßigen Stärke für die Lübtheener zu Buche. Die zum Teil sehr gut besetzten Felder verlangten den jungen Sportlern eine Menge ab. Gerade in den B- und C-Jugend- Konkurrenzen waren schon sauber ausgeführte Würfe und ausgefeilte Techniken gefordert, wenn man bestehen und weit vorne landen wollte.

Punktwertung

1. RV Lübtheen (86 Punkte/23 Teilnehmer)

2. PSV Rostock  (62 Punkte/13 Teilnehmer)

3. SC Roland Hamburg (60 Punkte/13 Teilnehmer)

4. Demminer RV (55 Punkte /17 Teilnehmer)

5. SV Warnemünde (43 Punkte/8 Teilnehmer)

6. SV Luftfahrt Berlin (30 Punkte/6 Teilnehmer)

E-Jugend: (27 Teilnehmer)

1. Platz: Felix Block (25 kg)

4. Platz: Daniel Becker (29 kg)

D-Jugend: (41 Teilnehmer)

1. Platz: Tristan Reibe (42 kg)

3. Platz: Luca Vogel (34 kg)

4.Platz: Sjard Köster (27 kg), Falk Aske Theißen (31 kg), Leon Hahn (34 kg)

5. Platz: Malte Vogel (31 kg)

C-Jugend: (26 Teilnehmer)

1. Platz: Maik Petrosyan (63 kg)

2. Platz: Ricardo Klink (38 kg), Marten Scheel  (42 kg), Artem Naimaier (63 kg)

3. Platz: Sarah Becker (38 kg)

4. Platz: Richard Bading (38 kg)

5. Platz: Jan-Lukas Block (42 kg)

6. Platz: Fiona Krull  (42 kg)

7. Platz: Leon Grieser (42 kg)

B-Jugend: (30 Teilnehmer)

1.Platz: Alexander Biederstädt (63 kg)

2. Platz: Fabian Schmidt (46 kg), Jan-Michael Brilz (76 kg)

3. Platz: Tobias Stöter (34 kg), Silvio Klink (38 kg)

6. Platz: Arthur Petrosyan (54 kg)

[AFG_gallery id=’57‘]

 

 

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.