Kreisspiele in Lübtheen

Veröffentlicht am10. August 2013 » 1175 Views»
jugendsportspiele13
Bereits am 15. Juni diesen Jahres wurden die Kinder- und Jugendsportspiele des Landkreises Ludwigslust-Parchim ausgetragen. Der Wettkampf für die Ringer musste jedoch aufgrund des Elbhochwassers abgesagt werden. Damals wurde die Lübtheener Hans-Oldag-Halle für die Evakuierten aus den betroffenen Regionen zurückgehalten. Am vergangenen Wochenende hatte der RV Lübtheen jedoch die Chance diesen Wettkampf nachzuholen.

Bei diesem Turnier gingen neben den erfahrenen Kindern und Jugendlichen des RVL auch diejenigen an den Start, die gerade erst mit dem Ringen angefangen haben und sammelten erste Kampferfahrungen außerhalb des Trainings. So konnten sich die Jüngsten im Ringen einmal ausprobieren und ihre frisch erlernten Griffe und Würfe testen. Bevor jedoch mit dem Ringen begonnen werden konnte, wurde sich unter Anleitung des Ringertrainers Jens-Peter-Sievertsen gemeinsam aufgewärmt um Verletzungen vorzubeugen.  Anschließend stellte man die aktuelle Leistung beim Klimmziehen fest. Einige zeigten hierbei mit bis 20 Klimmzügen und mehr ein beachtliches Können. Lautstark angefeuert und motiviert wurden die Jungen und Mädchen dabei von den Trainern des RVL sowie den zahlreich in der Halle erschienenen Eltern. Später beim Ringen trat unter den Kleinsten unter anderem schon der 4-Jährige  Luca, Sohn des Lübtheener Urgesteins Thorsten Schmal an. Nach einem anstrengenden aber auch spaßigen Wettkampftag konnten sich alle Teilnehmer über eine Medaille und Urkunde freuen.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.