Letzte Vorrundenkämpfe der Jugendliga-Aufstellung entscheidet über Sieg oder Niederlage

Veröffentlicht am6. Oktober 2014 » 1347 Views»

jugendliga-rvl-salzgitter-14

verfasst von Katy Block

Der 4. Kampftag der Jugendliga sollte im Zeichen eines Sieges für die Kampfgemeinschaft Lübtheen / Demmin stehen. Rechneten doch alle mit einem anderen Ausgang der Begegnung gegen die KG Vorpommern.

Diesmal glänzten die Jüngsten Lindenstädter Nachwuchsringer mit ringerischem Können und ließen dem Gastgeber in den unteren Gewichtsklassen keine Chance. Siege fuhren unsere Sportler ein mit Max Flatau, Felix Block und Khalid Jahasvan.

Wichtige Punkte, die den weiteren Ausbau des Vorsprungs bedeutet hätten, vergab die KG Lübtheen / Demmin gleich 2 x durch Übergewicht. Weitere 4 Niederlagen seitens der Gäste ließen dann entgültig alle Träume platzen. Da half auch der Schultersieg von Fabian Schmidt nichts mehr.

Endstand der Begegnung 24:15 für die Ringer Kampfgemeinschaft aus Torgelow und Greifswald.

KG Vorpommern J
24
KG Lübtheen/Demmin J
15
Wettkampfstätte Hans-Oldag Halle , Rudolf Breitscheidstr. 30, 19249 Lübtheen
Kampfrichter:
Stilart Gewicht Name Name Punkte Wertung Zeit
Freistil 28 Sophie Tran Max Flatau 0:4 TÜ 0:16 01:44
Gr.-röm. 31 Ben Münchow Felix Block 0:4 SS 2:6 01:23
Freistil 34 Jan Meyer Khalid Jahaswan 0:3 PS 4:14 04:00
Gr.-röm. 38 Albert Frommholz Sten Brauer 4:0 18:2 03:41
Freistil 42 Max Fritzsche Luca Vogel 4:0 ÜG 4:4 04:00
Gr.-röm. 46 Maurice Fittig Leon Hahn 4:0 18:4 03:45
Freistil 50 Kevin Tran Silvio Klink 4:0 SS 4:6 02:38
Gr.-röm. 55 Geworg Ibashyan Dennis Behrendt 4:0 ÜG 0:4 00:20
Freistil 63 Tilman Schöne Fabian Schmidt 0:4 SS 4:13 03:21
IMG_0232

Kampfgemeinschaft Lübtheen-Demmin

Am nächsten Tag, fand auf heimischen Matten die Begegnung gegen die KG Salzgitter / Nienburg statt. Einige Änderungen in der Besetzung unserer Nachwuchsringer und taktische Veränderung mussten an diesem Kampftag einen Sieg herbeiführen. Unter den Augen von Eltern, Betreuern und Zuschauern stieg das Selbstvertrauen der Lindenstädter Gastgeber in der Hans-Oldag-Halle und die Aktiven wuchsen über sich hinaus. Die optimale Aufstellung zahlte sich aus, dass zeigte sich in den Ergebnissen der einzelnen Kämpfe. Relativ schnell zeichnete sich ab, dass der Sieg in der Lindenstadt bleiben würde.

5-mal schulterten die Gastgeber ihre Gegner, was jedes Mal mit 4 Punkten belohnt wurde. Weitere 3 Punkte gab es für einen hart erkämpften Punkte-Sieg und weitere 4 Punkte auf Seiten der KG Lübtheen /Demmin, da die Gäste die Gewichtsklasse 63 kg nicht besetzen konnten. Mit einem tollen Ergebnis von 26:12 schickten die Gastgeber Ihre Gäste nach Hause.

KG Lübtheen/Demmin J
26
KG Salzgitter/Nienburg J
12
Wettkampfstätte Hans-Oldag Halle , Rudolf Breitscheidstr. 30, 19249 Lübtheen
Kampfrichter:
Stilart Gewicht Name Name Punkte Wertung Zeit
Freistil 28 Max Flatau Viskan Baltürgeldiev 0:4 SS 4:9 01:10
Gr.-röm. 31 Felix Block Luis Frühauf 4:0 ÜG 4:2 00:29
Freistil 34 Falk-Aske Theißen Florian Zepp 4:0 SS 4:0 00:28
Gr.-röm. 38 Sten Brauer Phil Arnhold 4:0 SS 6:0 00:59
Freistil 42 Luca Vogel Lasse Schuldt 0:4 SS 0:4 00:40
Gr.-röm. 46 Silvio Klink Eric Lebold 4:0 SS 12:2 02:41
Freistil 50 Marten Scheel Daniel Salmin 4:0 SS 2:2 00:46
Gr.-röm. 55 Jan-Lukas Block Anton Hochhalter 2:0 PS 5:2 04:00
Freistil 63 Fabian Schmidt 4:0 KL 0:0 00:00
Gr.-röm. 85 Maik Petrosyan Erwin Dalke 0:4 SS 0:8 00:31

 

 

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.