Lübtheener Ringer für ihre Leistungen geehrt

Veröffentlicht am13. März 2015 » 857 Views»
Bei der traditionellen Umfrage der beliebtesten SportlerInnen durch die Schweriner Volkszeitung war auch der Ringerverein Lübtheen in der Kategorie Mannschaften aufgelistet. Nach der hervorragenden Saison im Jahr 2014, die durch den Meistertitel in der 2. Bundesliga Nord gekrönt wurde, hatte es der RVL verdient, ganz oben mitzumischen. Seit Anfang Januar 2015 hatten die SVZ-Leserinnen und Leser drei Wochen Zeit, für ihre favorisierten Athleten in den Kategorien Männer, Frauen, Mannschaft, Nachwuchs und Trainer abzustimmen.

DSC_8964Neben den Top-Sportlern der Region wie Leichtathletin Martina Strutz, Profiboxer Jürgen Brehmer oder Leichtathlet Clemens Prüfer wurden auch die Lübtheener Ringer in das Verlagshaus, in die Schweriner Gutenbergstraße geladen, um die feierliche Verkündung der Ergebnisse mitzuerleben. Stellvertretend für das Team machten sich die Vereinsvorsitzenden Bert Compas und Joachim Schwenck sowie Cheftrainer Jens-Peter Sievertsen auf den Weg in die Landeshauptstadt. Die Verkündigung der Gewinner erfolgte vor etwa 80 geladenen Gästen durch DSC_8971SVZ-Chefredakteur Michael Seidel und dem Sportredakteur Volker Beier. Das Lübtheener Bundesligateam erklomm knapp hinter der Herrenhockeymannschaft aus Güstrow und den Volleyballerinnen des SSC Schwerin das Podium. Vereinsvorsitzender Bert Compas durfte für den 3. Platz neben einem Blumenstrauß einen Satz Medaillen sowie einen Pokal entgegen nehmen. Die Lübtheener Ringer sind außerordentlich Stolz auf das Ergebnis dieser Abstimmung und bedanken sich auf diesem Wege bei allen Fans, die für den RVL abgestimmt haben.
Nach dem Abschluss der Auszeichnungen ließen die Sportler die Veranstaltung bei einem Catering und angeregten Gesprächen im Verlagshaus ausklingen.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.