Siegeszug fortgesetzt

Veröffentlicht am26. September 2016 » 1923 Views»

bundesliga-bankov-luebtheen-artern-2016

verfasst von Csaba Matrahazi

Die RingerStaffel des RV Lübtheen hat ihre erfolgreiche Siegesserie in der 2. Bundesliga Nord fortgesetzt und in einem äußerst spannenden Mannschaftsduell den Gegner AC Germania Artern letztlich doch deutlich mit 22:2 bezwungen. Dennoch spiegelt das hohe Ergebnis die Dramatik der Einzelkämpfe um jeden Punkt nur annähernd wider. Die Gäste aus Thüringen, die zur Zeit auf dem neunten und damit vorletzten Platz rangieren, stellten eine mit tschechischen und polnischen Ringern verstärkte Mannschaft auf die Matte und leisteten in allen zehn Gewichtsklassen erbitterten Widerstand.
Lübtheen gelang es mit dem vierten Sieg in Folge, die Tabellenführung vor FCE Aue und AVG Markneukirchen weiterhin sicher zu verteidigen.

Alexander Ginc (61 kg, griechischrömisch/4:0) vertrat seinen erkrankten Zwillingsbruder „standesgemäß“. Er lieferte ein Feuerwerk von hoch bewerteten Würfen ab und bewies damit, dass auch er zu den talentiertesten Nachwuchsringern zählt. Besonders ein exakter Kopfhüftschwung und der darauffolgende verkehrte Ausheber sicherten ihm den Überlegenheitssieg. Der DMDritte Dennis Langner (66 kg, Freistil/4:0) präsentierte sich in Topform und erzwang durch seine Spezialtechnik Kopfrolle den frühzeitigen Schultersieg gegen den Arterner Alexander Lehmann.Neuzugang Lennard Wickel, Vizemeister bei mehreren DM, (75 kg, Fr./4:0) demonstrierte echtes Freistilringen. Gegen die blitzschnell ausgeführten Knöchelgriffe war sein Kontrahent aus Artern, Tim Walther, nicht gewappnet. Den Lübtheener Mannschaftssieg haben weiterhin mit jeweils einem Punkt Mitko Asenov (57 kg, Fr.), Anders Ekström (66 kg, gr.), Rajbek Bisultanov (86 kg, gr.), Daniel Bankov (130 kg, gr.), Robert Glor mit 2 Punkten (98 kg, Fr.) und nicht zuletzt Karan Mosebach (75 kg, gr.) durch einen eindrucksvollen Schultersieg ergänzt. Lediglich der 17-jährige Alexander Biederstädt (86 kg, Fr./0:2) unterlag in einem beherzten Kampf seinem routinierten Gegner Markus Knobel.

RV Lübtheen
22
AC Germ. Artern
2
Wettkampfstätte Hans-Oldag Halle , Rudolf Breitscheidstr. 30, 19249 Lübtheen
Kampfrichter: Uwe Richter
Stilart Gewicht Name Name Punkte Wertung Zeit
Freistil 57 Mitko Kostadinov Asenov Genadi Marinov 1:0 PS 8:6 06:00
Gr.-röm. 61 Alexander Ginc Anuluck Eisenhardt 4:0 17:1 05:27
Freistil 66A Dennis Langner Alexander Lehmann 4:0 15:0 04:16
Gr.-röm. 66B Anders Ekström Matous Morbitzer 1:0 PS 2:1 06:00
Freistil 75A Lennard Wickel Tim Walther 4:0 15:0 02:26
Gr.-röm. 75B Karan Mosebach Andre Günther 4:0 SS 13:0 01:19
Freistil 86A Alexander Biederstädt Markus Knobel 0:2 PS 1:4 06:00
Gr.-röm. 86B Rajbek Avievich Bisultanov Oldrich Varga 1:0 PS 3:1 06:00
Freistil 98 Robert Glor Michal Pietrzak 2:0 PS 7:2 06:00
Gr.-röm. 130 Daniel Bankov Daniel Geist 1:0 PS 3:2 06:00

Tabelle

Pos.MannschaftKSNUPlusMinusDiff+-
1181530338170168306
2181440313200113288
3181251263224392511
4181260291212792412
51811613061831232313
6181170302236662214
7186120264252121224
8186120224318-941224
9181170177355-178234
10181170120448-328234

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.