Ringer ziehen ins Waldbad um

Veröffentlicht am5. Juli 2018 » 577 Views»
Der RV Lübtheen ist auch in diesem Jahr wieder bei den Kinder- und Jugendsportspielen des Kreises Ludwigslust-Parchim am Start. Gerade den jüngsten Ringern bietet dieser Wettkampf eine ideale Möglichkeit, das im Training Erlernte anzuwenden. Der Verein hat sich diesmal etwas Besonderes einfallen lassen.

Es geht am Sonnabend, ab 10.30 Uhr, nicht etwa in der Hans-Oldag-Halle zur Sache, sondern im Waldbad Probst Jesar. Die Ringermatte und die notwendige Technik werden kurzerhand an den idyllisch gelegenen Badesee transportiert.

Die Lübtheener erwarten zum gemeinsamen Kräftemessen auch Nachwuchsringer aus Rostock, Schwerin und Wittenberge. Der RVL nutzt das Waldbad schon seit zwei Jahren, um für seine Nachwuchssportler und deren Eltern ein Sommerfest zu veranstalten. So wird am Abend gemeinsam gegrillt und auf dem Gelände in Zelten übernachtet.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.