Ringerverein Lübtheen


Andre Backhaus

andrebackhaus

André “Tammi“ Backhaus ist einer der erfolgreichsten deutschen Ringer, als Trainer und  mit seinen 43 Jahren immer noch beim AV Markneukirchen (Sachsen) als aktives Teammitglied präsent. Geboren am 05.03.1970, erlernte schon seit seinem fünften Lebensjahr den Freien Ringkampf in Lübtheen. In den Trainingsstunden auf der heimischen Matte stellte sich bald heraus, dass seine Begabung und sein absoluter Siegeswille zu einer Sportlerkarriere  führen würden. Als junger Nachwuchssportler verließ er regelmäßig als Sieger die Matte und errang dazu  in der Zeit 1981-1983 in seiner Altersklasse alle möglichen DDR-Meister- und Spartakiadesiege.

Bild 043Sein sportlicher Werdegang für den Dreizehnjährigen wurde dann entsprechend der DDR-Leistungssportlinien in der Kinder-und Jugendsportschule Leipzig fortgesetzt. Seine Familie zog ebenfalls in die sächsische Metropole. Mit dem Erringen des Juniorenweltmeistertitels (1988) und mit dem Sieg bei der Senioren-Europameisterschaft (1993) sowie mit einem Dutzend internationalen Erfolgen ist er ohne Zweifel der erfolgreichste Lübtheener Sportler aller Zeiten.

Die Wiedervereinigung erlebte André als Spitzenathlet des Sportclubs Leipzig, wo damals allgemeine Unsicherheit bezüglich der Zukunft des  Leistungssports herrschte. Der bayerische Bundesligist RWG Mömbris-Königshofen nahm gern den international bekannten Backhaus in seine Auswahl auf. BackhausEs folgte 1995 ein Vereinswechsel zur vorpfälzischen Ringerhochburg VfK Schifferstadt. Nach mehreren Erfolgsjahren in der deutschen Nationalauswahl führte sein Weg wieder nach Ostdeutschland, zum AV Germania Markneukirchen. Hier fand André Backhaus seine sportliche und seine persönliche Heimat, wo er einst 1979 als Neunjähriger  in einem landesoffenen Wettkampf den Sieg holte.

Bild 129

DDR-Meister 1983: H. Grube (GÜ) & Andre Tamm

Heute gibt er seine reichen Erfahrungen als Trainer weiter und ist immer noch ein gefürchteter Kämpfer in der Bundesliga. André hatte die Verbindung zu Lübtheen nie verloren, er besucht immer wieder seine Ringerkameraden und seine ehemaligen Trainer, sofern es seine Zeit erlaubt. Die Lübtheener Ringer waren  jedesmal dabei, als André vier Deutsche Meistertitel erkämpfte und  zweimal beim internationalen Großen Preis der Bundesrepublik Deutschland die Goldmedaille entgegennahm.
André ist verheiratet, er ist mehrfacher Familienvater. Hauptberuflich ist er als Vollzugsbeamter beim Landratsamt Vogtlandkreis beschäftigt. Den Ausgleich zur schweißtreibenden Trainingstätigkeit findet André beim Angeln.

Backhaus2

Autogrammkarte Andre Backhaus


 

3 Responses to Andre Backhaus

  1. Pingback: Im Erzgebirge nichts zu holen | Ringerverein Lübtheen

  2. Dirk Winterfeldt says:

    “Backe” toller Sportler und guter Kumpel, auch neben der Matte…

    Gruß und viel Erfolg weiterhin

  3. Pingback: Ringerverein Lübtheen | Im Vogtland geht’s um „big points“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.