Spitzenkampf am Sonntag auf Lübtheener Matte

Veröffentlicht am28. September 2016 » 1369 Views»

fb-veranstaltung-bundesliga-markneukirchen

verfasst von Csaba Matrahazi/Thomas Willmann

In der zweiten RingerBundesliga geht es am Wochenende so richtig ans Eingemachte. Die Mannschaften stehen vor einer strapaziösen Doppelbelastung. Der RV Lübtheen reist morgen nach Leipzig, zum KFC. Das dortige Leistungszentrum hat in den vergangenen Jahren deutlich zugelegt.

Auch wenn die Gastgeber in erster Linie auf die sportliche Weiterentwicklung ihrer Athleten setzen, so haben doch auch die Bundesligakämpfe durchaus Gewicht. Und mit dem 15:12-Sieg gegen ErstligaAbsteiger KAV Mansfelder Land haben die Leipziger schon einmal aufhorchen lassen. Eine „Spazierfahrt“ wird das für den RVL ganz sicher nicht.

Nach der nächtlichen Rücktour kommt es am Sonntagabend (19.30 Uhr) auf heimischer Matte zu einem Spitzenduell. Der AV Germania Markneukirchen hat wie die Lindenstädter noch keinen Punkt abgegeben. In Ringerkreisen verbindet man die Vogtländer vor allem mit einem Namen: André Backhaus. Der UrLübtheener, der zu den erfolgreichsten deutschen Ringern zählt, ist schon seit vielen Jahren in Markneukirchen zu Hause. Er kommt nicht nur als Trainer in seine alte Heimat, sondern will auch mit 46 Jahren noch für sein Team auf der Matte punkten und so zur Fortsetzung der Siegesserie beitragen. Letzteres will der RVL natürlich verhindern, um seinerseits mit dem fünften Erfolg die Tabellenführung zu verteidigen.

Für alle Fans, die nicht live in Leipzig dabei sein können, empfehlen wir den RVL-Liveticker auf Telegram 😉

Tabelle

Pos.MannschaftKSNUPlusMinusDiff+-
1181530338170168306
2181440313200113288
3181251263224392511
4181260291212792412
51811613061831232313
6181170302236662214
7186120264252121224
8186120224318-941224
9181170177355-178234
10181170120448-328234
Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.